Bautzen: Für die Freie Republik

Die Demokratie zählt mit Abstand zu den größten Errungenschaften der europäischen Zivilisation. Bereits in der Antike verstanden es die Menschen das Volk zum entscheidenden Souverän zu erklären. Der Weg zur Demokratie war alles andere als einfach und wurde oft mit Blut und Leben bezahlt. Wir Deutschen denken bei einer Demokratie häufig an die Weimarer Republik oder die BRD. Leider vergessen wir zu häufig unseren ersten Freiheitskampf; im Jahre 1848 gingen die Bürger zum ersten Mal für Einigkeit, Recht und Freiheit auf die Straße, beseelt vom Traum nach nationaler Einheit und Bürgerrechten – dem Traum sich von den Fesseln ihrer Könige und Fürsten zu befreien.
Aber auch in der heutigen Zeit, ist dieser Kampf nicht zu Ende. Menschen, erfüllt von einer gleichgültigen Lethargie, getrieben von einem krankhaften Opportunismus, sehen zu wie Masseneinwanderung, Zensurgesetze und soziale Missstände unsere Heimat jeden Tag in ihrer Existenz gefährden. Der geplante UN-Migrationspakt wird diesen Entwicklungen zu ihrem endgültigen Finale verhelfen und das Land noch stärker spalten als zuvor.
Damals wie heute ist es das Volk, insbesondere die Jugend, welche sich deshalb für die Zukunft unseres Landes stark machen muss.

Aktiv für unser Land, im Geiste von 1848, sind wir Identitären die Erben von Lützow, Hambach und Frankfurt. Wir stellen uns gegen die Metternichs und Neobiedermeier unserer Zeit. Wir kämpfen für Demokratie, Bürgerrechte und Rechtsstaatlichkeit. Für ein geeintes Europa der Vaterländer, ein unabhängiges, selbstbestimmtes Deutschland und den Traum der freien Republik.

Nimm Kontakt auf:

www.vk.com/ibsachsen
www.identitaere-sachsen.de
sachsen@identitaere-bewegung.de

Unterstütze unsere Aktivisten:

Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Sparkasse Paderborn-Detmold