Es bleibt unsere Heimat!

Deutschland und Europa stehen vor einer Zeitenwende. Wenn alles so weiterläuft, wie die Globalisten und die Regierenden es wollen, werden wir in nur wenigen Jahren zur Minderheit im eigenen Land werden. In der heilen, bunten Multikultiwelt gibt es keine Grenzen, Völker, Kulturen und Nationen mehr. Sie wollen nicht weniger, als uns unsere Heimat nehmen.

Doch es gibt eine Jugend, die sich dagegen wehrt. Wir stehen auf und schützen unsere Heimat und unsere Identität. Heimat ist mehr als nur ein zufälliger Fleck Erde, auf dem wir leben. Sie ist der Ort, dem wir unser Leben, unsere Zukunft und unser Wertebewusstsein verdanken. All das werden wir entschlossen verteidigen.

Deshalb gehen wir als Identitäre Bewegung mit vielen weiteren Patrioten am 20.07. in Halle (Saale) auf die Straße. Auch jeder Sachse, der sich eine eigene Meinung zum großen Experiment des Bevölkerungsaustauschs bewahrt hat, ist eingeladen, sich uns anzuschließen. Mit Flyern und Plakaten haben wir auf den Leipziger Straßen zur regen Teilnahme an unserer Demonstration aufgerufen.

Auch die extremistische Linke war unterdessen nicht tatenlos und machte unter dem Motto “we like to BEAT you” für ihre Gegendemo mobil. Vermummte Schläger nahmen diesen Aufruf wörtlich und schlugen in der letzten Woche einen unserer jungen Aktivisten hinterrücks blutig.
Wir dagegen werden friedlich für unsere Werte auf die Straße gehen. Kommt alle am 20.07. nach Halle! Bis dann, wir sehen uns!