Leipziger Buchmesse 2019 – Versager gegen Rechts

Sie sind Anhänger eines kindlich naiven Weltbildes. In einer immer komplexer werdenden Welt klammern sie sich an ein simples Narrativ, in dem sie die Menschen in Gut und Böse unterteilen und ihre Existenzberechtigung aus ihrem Kampf gegen das Böse schöpfen. Die Rede ist von “Verlage gegen Rechts”.

Heute haben wir diese Heuchler bei ihrem wahren Namen genannt: sie sind die Versager gegen Rechts. Mehrere Aktivisten haben bei einer Diskussionsrunde mit Lisa Mangold, Mitverantwortliche des selbsternannten “Aktionsbündnisses”, interveniert. Mit einem aussagekräftigen Banner, Flugblättern und einer Ansprache haben wir das Publikum der Veranstaltung aufgeklärt.

Ihre ständigen Ausgrenzungsversuche gegen patriotische, konservative, rechte Verlage und andere Kulturschaffende werden wir nicht länger hinnehmen und unseren Protest zum Ausdruck bringen. Auch Patrioten sind Teil des politischen Diskurses und des Meinungspluralismus. Dies werden wir immer wieder einfordern!

 

 

Nimm Kontakt auf:

www.vk.com/ibsachsen
www.identitaere-sachsen.de
sachsen@identitaere-bewegung.de

Unterstütze unsere Aktivisten:

Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Sparkasse Paderborn-Detmold