Volkstrauertag 2019

Seit 1952 als Staatlicher Gedenktag, wird 2 Wochen vor dem 1. Advent der Volkstrauertag begangen. Am 17.11 diesen Jahres fanden sich zu diesem Anlass junge Männer und Frauen der Identitären Bewegung Leipzig zusammen, um gemeinsam den Gefallenen unseres Volkes zu gedenken.

Die Andacht begann in der Abenddämmerung. Einleitend mit einem Marsch zur Gedenkstätte, unter Fackellicht, gefolgt von einer erbaulichen Rede und der Kranzniederlegung. Das Spruchband las: ,,Deutsche Jugend sei die Verbindung, aus Gestern und Morgen”.

Unsere Vergangenheit ist unweigerlich mit der Zukunft unseres Volkes, unseres Landes und ganz Europas verbunden. Wer sie leugnet, betrügt sich selbst und die, die vor ihm waren. In diesem Bewusstsein wollen wir voranschreiten, zum trotze all jener, die uns verneinen.